Leitungskupplungen
       
 

News

Wir haben die Nutzungsmöglichkeit der NADO Leitungskupplung LK 10 erweitert .... lesen Sie hier mehr

       
 
NADO – Leitungskupplung für Bagger- SW auch zum Nachrüsten

Eine hydraulisch betätigte Leitungskupplung, die kombiniert mit einem Schnellwechsler den Werkzeugwechsel bei einem Hydraulikbagger erst wirklich schnell und einfach macht.

Die NADO - Leitungskupplung ist für den Anbau an die meisten Bagger-Schnellwechselsysteme geeignet.

NADO bietet damit eine preiswerte Möglichkeit die Baggerausrüstung noch effektiver den Baustellenbedingungen anzupassen.

Besonders im Kanalbau oder beim Abbrucheinsatz, wenn häufiger Werkzeugwechsel erforderlich ist, wird durch die Leitungskupplung die Produktionsleistung der Bagger und damit der Baustellenfortschritt erheblich gesteigert.

Die Fotos zeigen Ausrüstungen für Abbruch und Kanalbau an 25 - 30 t Baggern.

Europa-Patent angemeldet.

 
 

 

Nado Leitungskupplung LK10

Funktionsbeschreibung für Hydraulikbagger mit SW

Die NADO Leitungskupplung ist eine spezielle Vorrichtung zum Verbinden oder Trennen von Hydraulikleitungen, an Baggern oder anderen Arbeitsmaschinen.
Die Betätigung erfolgt hydraulisch durch Fernbedienung. * mechanische Betätigung auf Anfrage

Eine Leitungskupplung besteht aus einem Führungsrahmen und zwei Gehäuseteilen, A + B, in die die Leitungsventile eingesetzt sind.
Das Gehäuse -A- ist beweglich mit dem Führungsrahmen verbunden und wird zum Schließen oder Öffnen der Ventile, hydraulisch / mechanisch vor oder zurück bewegt.
Dieses Teil -A- ist mit dem Führungsrahmen baggerseitig an dem SW zu montieren.
Das Gehäuse -B- ist mit einem Anschweißrahmen an einem Werkzeugadapter des SW , z.B. für Greifer zu befestigen.
Jedes zum Einsatz kommende hydr. betätigte Werkzeug ( Anbauteil ), muß mit dem Gehäuse -B- ausgerüstet sein.
Die „ LK 10 „ ist in der Standardversion baggerseitig ( Teil-A- ) mit 4 oderb 5 Ventilen ausgerüstet.

Ventil Innengewinde für Rohr – aussen-Ø
3 x ½ Zoll bis L 22 oder S 20
2 x 1 Zoll bis L 35 oder S 30

Auf der Werkzeugseite ist die Ventilbestückung funktionsabhängig, dass heißt, für einen hydr.- Grabenlöffel sind z.B. nur 2 x ½ Zoll Ventile erforderlich. Für einen Greifer sind auch die 1 Zoll Ventile notwendig.

Für die hydr. betätigte Ausführung der „ LK 10 „ ist ein separater Öl-Kreislauf vorzusehen mit Ventil und Betätigungsschalter.
Bei einigen SW-Ausführungen kann die LK 10 Betätigung mit dem hydr.-Kreislauf der SW parallel geschaltet werden, z.B. bei Verachtert, sodaß die LK gleichzeitig mit der SW betätigt wird.
Für die hydr.-Betätigung der Anbauwerkzeuge in Verbindung mit der LK 10, ist eineHammer-Scherensteuerung zu empfehlen.

Die Montage einer LK 10 ist nur durch einen von NADO autorisierten Fachbetrieb vorgesehen, oder von einem erfahrenen Kunden-Monteur unter Anleitung von NADO

EU – Patent angemeldet.

 
      Ihre Nado Technik
 

 
         
Katalog | Anfahrt | Kontakt | Impressum